LIFE die Reportage des DolomythiCup 2017 im Rai Sender BozenMarseille 2017 3. Regattatag
Lissabon 2018 Foto von Markus FringsTeam 2017

DolomythiCup 2012 – Tag 2

Spannender zweiter Wettkampftag beim DolomythiCup 2012

Gleich zwei Bewerbe stehen auf dem Programm des zweiten Regatta-Tages beim Dolomythi-Cup 2012. Die Zeichen für spannende Rennen stehen gut: Sonniges Wetter und ideale Windgeschwindigkeiten von 15 Knoten.

Kleine Veränderungen gibt es aber bei den Teams der Bewerbe: Team Selectra mit Skipper Günther Pernthaler startet im Cruiser Wettbewerb, da nach der gestrigen Kollision kein Boot mehr zur Verfügung stand.

Das Team von Auto Hofer-Weico ist mit einem Ersatz-Boot beim DolomythiCup Race dabei. Trotz des Ausfalls zweier Crew-Mitglieder ist auch das Team In Car Audi von Skipper Peter Rosatti wieder im Rennen. Um Punkt 11 Uhr wird vor Biograd der Startschuss für den ersten Tagesbewerb gegeben. An der Südspitze der Insel Pasman führt das Team von Lasa Marmo das Feld an, bevor der Kurs die Teams hart am Wind Richtung Norden führt. Kurz vor dem Ziel an der letzten Bahnmarke (Nordspitze von Lavdara Mali) geht jedoch das Team Hell Commerce von Hans Hell in Führung.

Zur selben Zeit findet ein harter Wettkampf um die Plätze drei und vier statt: Die Vorjahressieger vom Team Dr. Schär  mit Skipper Andrea Sandini überholen auf der letzten Meile zum Ziel das Team vom Yacht Club Wolfsgruben mit Skipper Robert Andreolli.

Riesenspannung auch bei der ersten Wettfahrt der Cruiser Trophy: Nur ganz knapp holt sich das Team von Martin Pupp den ersten Tagessieg vor dem Team Selectra. Rang drei geht an das Team Bäckerei Wörndle mit Skipper Christof Wörndle.

Um 16 Uhr fällt dann der Startschuss für die zweite Tageswettfahrt mit dem Ziel Sali. Die Teams geben auch dieses Mal alles und kämpfen um jede Bootslänge. Den Tagessieg holt sich schließlich überraschend In Car Audi Bozen mit Skipper Peter Rosatti und das obwohl zwei Crewmitglieder nach dem Unfall von Michael Widmann heute nicht am Bord sind. Den zweiten Rang holt sich das Team Business Pool von Andreas Unterhofer, Rang drei geht an den Sieger des ersten Race Hell Commerce.

Bei der Cruiser Trophy geht der zweite Tagessieg an das Team Bäckerei Wörndle. Auf Rang zwei landet wieder das Team Selectra und Rang drei geht an das Team Banca Mediolanum.

Nach zwei Wettfahrten liegt beim DolomythiCup Race das Team Hell Commerce mit vier Punkten in Führung, vor den Teams Lasa Marmo und Dr. Schär mit jeweils sieben Punkten. Bei der Cruiser Trophy gleichauf liegen nach zwei Wettfahrten mit vier Punkten die Teams Bäckerei Wörndle und Selectra, gefolgt vom Team Hotel-Konditorei Pupp mit fünf Punkten.

Der DolomythiCup verspricht auch die nächsten Tage Hochspannung, insgesamt stehen noch drei Wettfahrten auf dem Programm.