LIFE die Reportage des DolomythiCup 2017 im Rai Sender BozenMarseille 2017 3. Regattatag
Lissabon 2018 Foto von Markus FringsTeam 2017

Pressemitteilung DolomythiCup 2015 in Marseille (13.-16.09.15)

Was vor sieben Jahren als kleine Regatta mit 9 Booten in Kroatien begann, ist mittlerweile zu einem sportlichen Segelevent geworden. 2012 nahmen 26 Boote am Dolomythicup teil und bei der letzten Ausgabe 2013 im Süden Englands, rund um die legendäre „Isle of Wight", gingen 24 Südtiroler Regattateams in einer Einheitsklasse an den Start.

2015 wird der DolomythiCup neu ausgerichtet. „Unser Ziel ist es den DolomythiCup zu einer sportlichen Regatta auf hohem Niveau zu entwickeln. Mit der Entscheidung die Wettfahrten heuer in Marseille auszutragen, sind wir diesem Ziel einen großen Schritt näher gekommen", erklärt OK-Chef Edy Scherer. „Anfangs wollte ich die Südtiroler Segler zum Regattasegeln bringen. Mittlerweile gibt es bereits zwei weitere, größere Südtiroler Segelevents, die ebenfalls aus dem DolomythiCup hervorgegangen sind."

Am Sonntag 13. September steht ein Trainingstag für die teilnehmenden Teams auf dem Programm. Stützpunkt der heurigen Ausgabe des DolomythiCups ist die Insel Frioul, vor den Toren Marseilles. Dort übernehmen die Mannschaften an den drei Regattatagen die Yachten vom Typ „Gran Surprise Archambauld". Die Einheitsklasse besticht durch ihre Performance und ihre Leichtigkeit. „Ausgerichtet für reine Regattaevents haben die 9,50 Meter langen Boote mit einer Urlaubsyacht rein gar nichts mehr zu tun", so der OK-Chef. Doch auch das Gesellschaftliche soll nicht zu kurz kommen. Neben dem Welcome Dinner und der Siegesfeier stehen täglich gemeinsame Abende im Hafenrestaurant auf dem Programm.

Am Start sein werden:

-         der mehrfache DolomythiCup-Gewinner Peter Rosatti mit seiner Crew Wwwindsquare Sailing Team

-         OK-Chef Edy Scherer mit seinem Team Rothoblaas

-         Günther Pernthaler und das Team Selectra

-         Skipper Markus Pernthaler aus Graz und sein Team Archiktekturbüro Pernthaler

-         Skipper Werner Schullian und das Team Chipra Chirurgische Praxis

-         Skipper Norbert Rainer und das Geox Sailingteam

-         Skipper Bernhard Mair mit seinem Team Mapetz

Geplant sind je nach Wetterlage zwei bis drei Wettfahrten täglich von Montag 14.09.15 bis Mittwoch 16.09.15. Die Regattaleitung hat das französische Organisationsteam von „Team Winds" über. Aktuelle Ergebnisse gibt es täglich auf www.dolomythicup.com. Mit der Siegerehrung am Mittwochabend 16.09.15 geht der DolomythiCup 2015 zu Ende.

Presseinformationen: Markus Frings, Tel. 349.8364378 oder info@markusfrings.com

Anlage nächste Seite: Fotos Austragungsort (Hafen Marseille) - OK Chef Edy Scherer