LIFE die Reportage des DolomythiCup 2017 im Rai Sender BozenMarseille 2017 3. Regattatag
Lissabon 2018 Foto von Markus FringsTeam 2017

Das Team Dr. Schär mit Skipper Andrea Sandini führt beim Dolomythicup 2011 nach zwei Wettfahrten.

Im Kanal von Pirovackiz vor Murter fand am Dienstag die erste Wettfahrt des Dolomythicup 2011 statt. Wettkampfleiter Gerd Schmidleitner entschied sich für einen Up&Down-Kurs. An der Startlinie setzte sich das Team Dr. Schär an die Spitze des Teilnehmerfeldes und führte dieses bis über die Ziellinie an. Knapp dahinter kamen das Team Juwelier Ranzi mit Skipper Peter Moroder und das Team Brennercom mit Skipper Karl Manfredi ins Ziel. Das Siegerteam des Dolomythicups 2008 und 2009 www.Windsquare mit Skipper Peter Rosatti belegte Platz vier.

Bei einer Windgeschwindigkeit von 18 Knoten galt es die Strecke von rund eineinhalb Seemeilen zunächst mit einem Am-Wind-Kurs zurückzulegen. Nach der Wende an der ersten der beiden Bojen konnte das Führungsfeld einen deutlichen Vorsprung herausfahren.

Der Startschuss zur ersten Wettfahrt der Cruiser Trophy (Einheitsklasse mit Bavaria 46 Cruiser) fiel 10 Minuten nachdem die „Bavaria Match 42 Boote" des Dolomythicups die Startlinie passiert hatten. Das Team Daunenstep mit Skipper Wolfgang Sparer erreichte die Ziellinie als erstes.

Die zweite Wettfahrt führte die Teilnehmer beim Dolomythicup 2011 von Murter nach Piskera. Der Wind aus Nordost ließ immer mehr nach und drehte in „Murtesko More" (Meerenge zwischen Murter und der Insel Kornat) auf Nordwest (Mistral). Der 20 Seemeilen lange Kurs führte die Teams zur Südspitze der Insel Zut und anschließend vor Opad in den Kornatski Kanal, wo vor der Insel Lavsa die Ziellinie überquert werden musste. Auch bei der zweiten Wettfahrt übernahm das Team Dr. Schär die Führung. Das Team Juwelier Ranzi wurde disqualifiziert weil aufgrund eines Segelfehlers der Motor eingeschaltet werden musste und Skipper Peter Moroder so einer Kollision mit der Kapspitze von Opad nur knapp ausweichen konnte.

Die zweite Wettfahrt der Cruiser Trophy gewann ebenfalls das Team Daunenstep vor dem Team Techno Digital (Skipper Germano Lucchetta) und dem Team Wolf Fenster (Skipper Michele Magagna).

Ergebnis Dolomythicup 2011 (nach zwei Wettfahrten):

1. Team Dr. Schär – Skipper Andrea Sandini

2. Team WWW.Windsquare (Skipper Peter Rosatti)

3. Team Hell Commerce (Skipper Hans Hell)